September 2015

Datum Zeit Beschreibung
Do 30.07.15
bis
So 13.09.15
  Sommerferien
September 2015   Schulsozialarbeit am Bunsen-Gymnasium
Mo 14.09.15   Erster Schultag des Schuljahres 2015/16 (Klasse 6 bis Jahrgangsstufe 2)
  07:55 Dienstbesprechung der Lehrkräfte zum Schuljahresanfang
  09:00 85-minütige Klassenlehrer- bzw. Tutorenstunde mit frei gewählter 5min-Pause und anschließende große Pause von 10:25 - 10:40 Uhr
  4. - 6. Std. Unterricht nach Plan
kein Nachmittagsunterricht
  19:30 Sextaner-Elternabend in der Sporthalle
Di 15.09.15 11:00 Begrüßung der neuen Sextaner in der Sporthalle
Mi 16.09.15
bis
Fr 18.09.15
  Einführungswoche für die neuen 5.-Klässler
Mi 16.09.15
bis
Fr 18.09.15
  Klasse 7a - Klassenfahrt nach Jülich
Do 17.09.15   Klassen 5 - Verkehrserziehung
     
Mo 21.09.15   Hector-Tests
  15:30 Amtseinführung des neuen Schulleiters Herr OStD Volker Nürk
Mo 21.09.15
+
Di 22.09.15
  Hausaufgaben-Mentoren-Schulung in Karlsruhe
Mi 23.09.15 13:15 Kooperationstreffen - Theater Heidelberg
Mi 23.09.15
+
Do 24.09.15
  JS 1 - Methodentraining "Fit für die Kursstufe"
Do 24.09.15 11:15 - 13:00 Bunsen-Forum zum Thema "Bildung"
Theresia Bauer MdL, Ministerin für Wissenschaft und Forschung
  14:00 Verleihung des Siegels "SCHULE OHNE RASSISMUS - SCHULE MIT COURAGE"
mit "Irie Révoltés"
Fr 25.09.15   spätester Termin - Abmeldungen vom Religionsunterricht über die Schulleitung
Sa 26.09.15
bis
So 04.10.15
  Studienfahrten
Mi 30.09.15
bis
Sa 03.10.15
  Schülerbegegnung Sachsen - Baden-Württemberg "Landesinstitut für Schulsport, Schulkunst und Schulmusik" / Rhetorik-Workshop

zurück zur Archivübersicht


 

Begrüßungsworte des Schulleiters zum Schuljahresanfang 2015/2016

Heidelberg, im September 2015

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,

mit Beginn des neuen Schuljahres möchte ich mich Euch und Ihnen gerne auf diesem Weg als neuer Schulleiter des Bunsen-Gymnasiums vorstellen.

Ich bin 44 Jahre alt, verheiratet, habe drei Kinder und wohne in Heidelberg-Schlierbach. Nach dem Erwerb des Abiturs in Reutlingen habe ich die Fächer Mathematik und Physik auf Lehramt an den Universitäten Konstanz und Heidelberg studiert. Mittlerweile bin ich seit fünfzehn Jahren im Schuldienst tätig, viele Jahre hiervon als Fachberater für Physik mit den Schwerpunkten Lehrerfortbildung und Unterrichtsentwicklung.

Uns allen ist bekannt, dass unser Namensgeber Robert Bunsen ein herausragender Naturwissenschaftler war. Der Biograf Heinrich Debus beschreibt ihn zudem als einen vielseitig interessierten und gebildeten Forscher, der in seinem Leben nahezu ganz Europa bereiste. In Robert Bunsen finden wir also einen Menschen, der naturwissenschaftliches Arbeiten und interkulturelles Interesse zu verbinden wusste. Dies gelang ihm nicht zuletzt durch das Beherrschen von Sprache.
Ganz in diesem Geiste sehe ich unsere Schule: durch die Ausprägung des bilingualen, des neusprachlichen und des naturwissenschaftlichen Profils sowie durch ein vielfältiges Angebot, beispielsweise in den Bereichen Theater, Musik, Sport, den regelmäßigen Schüleraustauschen und anderen außerunterrichtlichen Projekten, sind beste Voraussetzungen für eine ganzheitliche Förderung unserer Schülerinnen und Schüler gegeben.

Ich freue mich sehr, künftig mit dem Bunsen-Gymnasium eine inhaltlich sehr breit angelegte und vorbildlich organisierte Schule leiten zu dürfen und mit allen am Schulleben beteiligten Personen unser Gymnasium gemeinsam gestalten zu können.
Im Zentrum allen Wirkens stehen hierbei Euer Lernerfolg und Eure gesunde ganzheitliche Entwicklung, liebe Schülerinnen und Schüler!
Ich habe den Eindruck gewonnen, dass das Schulleben am Bunsen-Gymnasium bislang auch durch vielerlei Initiativen von Schüler- und Elternschaft geprägt wurde - das schätze ich sehr! Wenn sich dies zukünftig so fortsetzen ließe, würde mich das sehr freuen. Gerne möchte ich deshalb mit der SMV und den gewählten Elternvertretern in einen fortwährenden, konstruktiven und wertschätzenden Dialog treten.

Auch im kommenden Schuljahr und den darauffolgenden werden durch notwendige Umbaumaßnahmen manche Herausforderungen an uns als Schulgemeinschaft gestellt. Wir werden weiterhin von Schulleitungsseite den Bauvorgang intensiv begleiten und dafür Sorge tragen, dass ein möglichst reibungsloser Ablauf des Schulalltags stattfinden kann. Sicherlich wird jedoch mit manchen Beeinträchtigungen zu rechnen sein. Ich möchte schon im Vorfeld darum bitten, dass wir dies auch künftig gemeinsam tragen - wird doch letztlich die ganze Schulgemeinschaft von den baulichen Modernisierungen profitieren können.

Mir persönlich liegt ein gedeihliches Miteinander sehr am Herzen. In diesem Zusammenhang ist es mir wichtig, als verbindliche Leitlinie für unser gemeinsames Wirken auf unseren Schulkodex zu verweisen. Ich bin mir sicher, dass es uns gelingen wird, dessen wertvolle Inhalte in unserem Schulalltag spürbar zu leben.

Mit herzlichen Grüßen

Volker Nürk

[nach oben]


14. September 2015

Schulsozialarbeit am Bunsen-Gymnasium

 
Liebe Schüler/innen, liebe Eltern und Kooperationspartner,

gerne möchte ich mich Euch und Ihnen als neue Schulsozialarbeiterin des Bunsen-Gymnasiums vorstellen: mein Name ist Ute Frey, ich bin 40 Jahre alt, verheiratet und habe drei Stiefkinder.

Vor knapp 15 Jahren habe ich mein Studium der Sozial- und Verhaltenswissenschaften abgeschlossen. Seither arbeitete ich schwerpunktmäßig beratend und konnte bei meinen Tätigkeiten in den Bereichen Erwachsenenbildung, Einzelfallhilfe, Schulbegleitung, Bildungs- und Berufsberatung und in der Schulsozialarbeit wertvolle Erfahrungen sammeln. Ein breites Spektrum an Zusatzqualifikationen ergänzt mein persönliches Portfolio.

Somit kann ich Euch und Ihnen eine als kompetente, engagierte und unabhängige Ansprechpartnerin beratend und unterstützend an der Schule zur Verfügung stehen.

Die Schulsozialarbeit an den Gymnasien der Stadt Heidelberg wurde auf ausdrücklichen Wunsch der Schulen und der Elternschaft beschlossen und installiert.

Inhaltliche Erläuterungen zur Schulsozialarbeit und meine Kontaktdaten findet Ihr / finden Sie unter dem Menüpunkt: Kontakt / Schulsozialarbeit.

Ich freue mich sehr, künftig das Schulleben am Bunsen-Gymnasium mit gestalten zu dürfen und hoffe auf vertrauensvolle und konstruktive Begegnungen.

Herzlichst

Ute Frey

[nach oben]


24. September 2015

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Am Donnerstag, 24.09.2015 wurde der Schulgemeinschaft im Beisein unserer Paten "Irie Révoltés" das Siegel "SCHULE OHNE RASSISMUS - SCHULE MIT COURAGE" verliehen.

[nach oben]

zurück zur Archivübersicht

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok