Am kommenden Mittwoch (17.7.) entfällt aufgrund der Notenkonferenzen der Nachmittagsunterricht. HA-Betreuung und AGs finden regulär statt.

Juli 2014

DatumZeitBeschreibung
Di 01.07.14 Klasse 9c - Integratives Modul in GWG bei HeidelbergCement (Werksführung)
Mi 02.07.14 Großes Finale "Jugend trainiert für Olympia" Rugby
Do 03.07.14 6.,8.+9.
Std.
JS 1 - Young Leos (Studienbotschafter)
Fr 04.07.14 14:00-16:00 JS 1 (Angebot) - Assessment Center-Training Sparkasse Heidelberg
Sa 05.07.14 Wettbewerb Deutsche Sprache und Literatur
 
Di 08.07.14 18:00 Schulkonferenz
 
Sa 12.07.14
+
Mo 14.07.14
+
Di 15.07.14
Die Bunsentheatergruppe spielt "Der Streit" von Marivaux
Theaterraum des BG
 
Mo 14.07.14
bis
Fr 18.07.14
Klasse 7c - Landheimaufenthalt
Di 15.07.14 Klasse 5a - Klassenfahrt nach Wissembourg
Mi 16.07.14
+
Do 17.07.14
Sprachmentoren-Seminar
Do 17.07.14
+
Fr 18.07.14
Mathementoren-Seminar
 
Mo 21.07.14
bis
Fr 25.07.14
Heidelberger Schultheatertage - Teilnahme des BG mit dem Stück "Der Streit"
Fr 25.07.14
+
Mo 28.07.14
Projekttage
 
Mi 30.07.14 letzter Schultag
  08:00 Ökumenischer Gottesdienst in der Lutherkirche
  09:30 Klassenlehrerstunde mit Zeugnisausgabe
  11:00 Dienstbesprechung
Do 31.07.14
bis
So 14.09.14
Sommerferien

 


02. Juli 2014

Großes Finale "Jugend trainiert für Olympia" Rugby

Beim großen Finale für "Jugend trainiert für Olympia" Rugby in Nürtingen konnte sich das Bunsen-Gymnasium in der Altersklasse U-16 zum vierten Mal in Folge den Titel sichern.

Obwohl drei Stammspieler, darunter auch Nationalspieler Christopher Korn, gefehlt haben, hat das Bunsen-Gymnasium nach Siegen über Nürtingen, Pforzheim und das Thadden-Gymnasium Heidelberg sehr deutlich gewonnen. Heidenheim war nicht angetreten, obwohl für die Endrunde qualifiziert.
Noch immer bleibt die schwerste Qualifikation die Stadtschulmeisterschaft in Heidelberg. Hier treffen die besten Mannschaften von Baden-Württemberg aufeinander. Aus der Reihe der anderen Schulen hat Pforzheim die meisten Fortschritte gemacht in der Altersgruppe U-16 und Karlsbad Langensteinbach bei den U-12 Spielern.
Bester Einzelspieler war Nico Richter, der zahlreiche Versuche gelegt hat. Begleitet wurde die Mannschaft von Coach Thomas Genthner, Sportmentor Hakan Ünal sowie Claus Reske, als den für den Rugbysport am Bunsen verantwortlichen Lehrer.

Die U-12 der Schule erzielte einen hervorragenden zweiten Platz mit ihrer Trainerin Jana Schwager, die ebenfalls aus dem Sportmentorenprogramm gekommen ist. Ihr Team verpasste um einen Versuch den ersten Platz denkbar knapp.

Das Bunsen-Gymnasium kann über beide Ergebnisse sehr stolz sein. Seit 1995, als Claus Reske auf Bitte von Elke Bayer die Betreuung des Rugbysports an der Schule übernommen hat, sind in jedem Jahr die Erfolge fast in schöner Regelmäßigkeit eingetroffen. Ob Deutsche Meisterschaften, Vizemeisterschaften, Landessieger Baden-Württemberg oder die dazu notwendige Qualifizierung über die Stadtschulmeisterschaften, immer war der TSV Handschuhsheim ein extrem verlässlicher Kooperationspartner.
Hinzu kommt die Kooperation mit dem Badischen Sportbund und am Bunsen eine sehr gute Elternarbeit, die in den ersten 5 Jahren und noch später einen starken Rückhalt gegeben hat: Zu erwähnen sind hier Bettina Görte-Badelt, Elke Bayer, Angelika Wilsch, Frau Metz, Frau Genthner und andere, die sich auch im Bunsen-Gymnasium bei unterschiedlichen Anlässen als treue, zuverlässige Helferinnen erwiesen haben


U-16: Nico Richter, Felix Krause, Julian Schlicksupp, Stefan Schorb, Asen Asanassow, Ahmad Amin, Charlie Wahl, Leon Engel, Robin Heinzmann und Meo Könemund sowie die Trainer Thomas Genthner und Hakan Ünal.



U-12: Anton Lefken, Fynn Beswick, André Leuzinger, Simon Müller, Tim Nattenmüller, Luis Lambert, Nkiro Uba, Finn Schwager, Amir Khanzadeh, Mia Herrmann und Trainerin Jana Schwager.

[nach oben]


Juli 2014

Senja Lott gewinnt im Wettbewerb Deutsche Sprache und Literatur

(chr) Am Wochenende hat Svenja Lott, Abiturientin des Bunsen-Gymnasiums, ihre Auszeichnung im 24. Landeswettbewerb Deutsche Sprache und Literatur Baden-Württemberg erhalten. Dieser hochrangig angesiedelte Wettbewerb konnte 2014 insgesamt 504 Teilnehmer verzeichnen, die sich zu sieben literarischen Themen äußerten.

Svenja Lott ist die einzige Schülerin aus Heidelberg, die zusammen mit 18 Schülerinnen und Schülern nun eine Woche in der idyllischen Abgeschiedenheit des Klosters Schöntal in einem Seminar Gelegenheiten hatte, mit Künstlern, Schriftstellern, Journalisten und Mitglieder des Kuratoriums und der Jury zusammen zu kommen.
Zur Preisverleihung reisten vom Helmholtz-Gymnasium StD Gerhard Thorn als Redakteur der Preisträgerfestschrift und vom Bunsen-Gymnasium StD Claus Reske als betreuender Lehrer an. Für Svenja Lott hat sich nun ein Herzenswunsch erfüllt, war sie doch schon 2013 dabei und konnte nun ihre Erfahrungen beim Thema Nr. 7 "Von Wegen und Gefahren... Schreibe eine Odyssee" sehr subtil und konkret einbringen.
Im Oktober können alle Preisträger/innen an einer Klausur teilnehmen, um ein Stipendium der Studienstiftung des Deutschen Vokes zu bekommen.

Svenja, die in der Theater-AG des Bunsen-Gymnasums aktiv ist und noch in der aktuellen Produktion mitspielt, wird nun ein soziales Jahr im Kindergarten "Pusteblume" beginnen. Ihr anderer Wunsch hatte sich nicht erfüllt: Eine Praktikantenstelle beim Theater in Heidelberg zu erhalten.

[nach oben]


12.,14. und 15. Juli 2014

Der Streit

Die Theater-AG unter der Leitung von Nike-Marie Steinbach lädt dieses Jahr am Samstag, 12.07., Montag, 14.07. und Dienstag, 15.07. jeweils um 20 Uhr herzlich in den Theatersaal des Bunsen-Gymnasiums ein.
Aufgeführt wird die Komödie "Der Streit" nach Pierre Carlet de Marivaux.


 

[nach oben]


zurück zur Archivübersicht

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok