Thadden-Cup -- Schulsanitäter erzielen zweimal den 1. Platz

Der „SSD Thadden-Cup“ fand am 13.01.18 im Schulgebäude des Thadden-Gymnasiums statt. Der von Schülern und Lehrern organisierte sowie von Johannitern unterstützte Wettbewerb, richtete sich an alle interessierten Schulsanitätsdienste in und im Umkreis von Heidelberg. Um neun Uhr morgens trafen sich die Teilnehmer sechs verschiedener Schulen im Thadden-Gymnasium und erhielten einen Zeitplan und einen Sportbeutel, der mit den notwendigen Materialien gepackt war.

Eine Dreiviertelstunde später richtete sich der offizielle Empfang an die Besucher und die ersten Fallbeispiele begannen. Der Wettbewerb lief wie folgt ab: Jedes Team bestand aus drei Schülern, gruppiert nach Alter. Somit nahmen aus unserer Schule in einem Team drei 9. Klässler und in dem anderen drei 11. Klässler teil. Jedes Mitglied hat eine bestimmte Funktion. Der Truppmann unterstützt den Truppführer beim Behandeln, während dieser sich vor allem um die Betreuung und Koordination kümmert. Der Truppführer tauscht sich mit dem Gruppenführer aus, welcher das Fallbeispiel überblickt, den Notruf absetzt und falls nötig mithilft. Jedem Team wurden drei verschiedene Fallbeispiele, mit gewöhnlich einem Patienten und einem „Störfaktoren“, zugeordnet. Diese nahmen etwa 15 Minuten Zeit in Anspruch und wurden im Anschluss mit Verbesserungsvorschlägen und Feedback besprochen und reflektiert. Aufgrund einer Live-Übertragung über die Klassenzimmer wurde je ein Fallbeispiel auch für die Zuschauer sichtbar gemacht.

In der Mittagspause konnte man sich zusätzlich zum Kuchen auch warme Suppe und Wurst kaufen. Der Zwischenstand verriet, dass die Sanitäter unserer Schule führten. Die letzten Fallbeispiele zogen sich bis 15 Uhr. Während die Ergebnisse berechnet wurden, wurde eine Behandlung an einem schwer verletzten Patienten nachgestellt, bei dem die Johanniter mit einem Rettungswagen und vielfältiger Ausstattung Einsatz zeigen konnten. Die häufigen Übungsstunden haben sich gelohnt und dank guter Konzentration, Zusammenarbeit und hervorragenden Leistungen erreichten die beiden Teams um die betreuende Lehrkraft Franziska Wohlfahrt den 1. Platz. Der Preis war ein vollständig gepackter Sanitätsrucksack, der jetzt im Bunsen bereit steht. Ein weiterer Erfolg für den Schulsanitätsdienst des Bunsen-Gymnasiums!

Elena Suvajac

Schule

Bunsen-Gymnasium
Humboldtstraße 23
69120 Heidelberg
Tel.: +49(0)6221 64340
Fax: +49(0)6221 419421

Freundeskreis

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok